StartHub Hessen

DIGI-Zuschuss: Bewerbung bis zum 29.03. möglich!

Logo_DIGI-Zuschuss_web_blau_1600.jpg © Hessen Trade & Invest GmbH
Digitalisierung Zuschuss Förderung Finanzierung

DIGI-Zuschuss - Förderung für Digitalisierungsvorhaben in Hessen 

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen stellt in diesem Jahr weitere Mittel für Förderung von Digitalisierungsmaßnahmen zur Verfügung. 

Für das Förderjahr 2021 gibt es drei stichtagsbezogene Förderaufrufe, an denen sich Interessenten für die Antragstellung bewerben können:

  • 29.03.2021
  • 24.06.2021
  • 31.08.2021

Die aktuellen Förderbedingungen können dem Programmmerkblatt der WIBank entnommen werden.

Interessierte können sich über ein Onlineportal für die Antragstellung bewerben. Die Zulassung zur Antragstellung erfolgt über ein Online-Zufallsauswahlverfahren.

Zum Hintergrund

Die Digitalisierung der Wirtschaft bedeutet gerade für kleine und mittlere Unternehmen eine große Chance für effizientere betriebliche Prozesse, neue Produkte und Dienstleistungen oder innovative Geschäftsmodelle. Das Land Hessen fördert kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und freie Berufe bei der konkreten Einführung neuer digitaler Systeme sowie der Verbesserung der IT-Sicherheit. Damit sollen Effizienzvorteile und Wachstumspotentiale geschaffen und der Digitalisierungsgrad von Unternehmen aller Branchen erhöht werden. 

Mit dem Förderprogramm Zuschuss für Digitalisierungsmaßnahmen erhalten die Unternehmen bis zu 10.000 Euro zu Ihrem Digitalisierungsprojekt. Gefördert werden Projekte ab zuwendungsfähigen Sachausgaben in Höhe von 4.000 Euro. Der Fördersatz beträgt bis zu 50 Prozent. 

Weitere Informationen zum DIGI-Zuschuss: hier.

Auch interessant für dich