StartHub Hessen
Kredit

GuW Hessen - Gründungs- und Wachstumsfinanzierung Hessen

Du planst eine Unternehmensgründung oder hast ein Start-up gegründet und möchtest Dein Unternehmen weiter ausbauen oder festigen? Dann kannst Du jetzt attraktive Finanzierungshilfen beantragen.

Das Förderprogramm Gründungs- und Wachstumsfinanzierung Hessen – GuW Hessen bietet Dir bis zu 1 Mio. Euro Kreditsumme zur Finanzierung von Investitionen, Betriebsmittel und des Material- und Warenlagers.

Zielgruppe
Vor Gründung
bis 249 Mitarbeiter
Unternehmensart
Kapitalgesellschaft
Personengesellschaft
Pre-Founding
bis 1,000,000 Euro für Investitionsgüter und Betriebsmittel
Förderzweck
Investitionsgüter
Betriebsmittel
Liquidität
Produkt-, Prototypenentwicklung
Markterschließung
Unternehmensgründung
Personalausgaben
Gebäude
Maschinen und Anlagen
Prozessoptimierung
Innovationen
Forschung & Entwicklung
Digitalisierung
Potenzialanalyse, Marktstudie
Messen
Grundstücke
Immaterielle Wirtschaftsgüter

Wer wird gefördert?
Unterstützt werden Start-ups und KMU mit Sitz in Hessen ab Gründung. Gefördert werden auch Gründungen im Nebenerwerb sowie Genossenschaften und gewerbliche Sozialunternehmen (jeweils mit Gewinnerzielungsabsicht).

Wie hoch ist die Förderung?

  • Kredit von bis zu 1 Mio. Euro

Was wird gefördert?
Mit der Gründungs- und Wachstumsfinanzierung - GuW Hessen werden:

  • Investitionen (z.B. Maschinen, Ausstattung, Hard- und Software, Baumaßnahmen)
  • Betriebsmittel
  • Material und Warenlager
  • Übernahme und Beteiligung

gefördert.

  • Die Antragstellung erfolgt über Deine Hausbank.
  • Nach einem persönlichen Gespräch wird Deine Bank weitere Unterlagen wie z.B. Investitionskostenplanung und Informationen zu möglichen Sicherheiten von Dir einfordern.
  • Die Hausbank füllt die Antragsformulare aus und leitet die Unterlagen an die WIBank weiter.
  • Die WIBank prüft Deinen Antrag.
  • Im besten Fall erhältst Du die Zusage für den Darlehensvertrag. Die Rückmeldung erhältst Du über Deine Hausbank.

Das sind Deine nächsten Schritte:
Am besten Du informierst Dich vorab über die Gründungs- und Wachstumsfinanzierung Hessen – Gründung und nimmst dann Kontakt mit den Förderberatern auf.

  • Der Antrag kann jederzeit gestellt werden, wichtig aber vor Beginn des Vorhabens.
  • Die Regel-Laufzeiten betragen 2, 5, 10 und 20 Jahre, wobei in den 10-jährigen und 20-jährigen Laufzeitvarianten auch kürzere Darlehenslaufzeiten möglich sind.
  • Darlehenslaufzeiten von mehr als 10 Jahren sind ausschließlich Gründenden und jungen Unternehmen, die weniger als 5 Jahre am Markt aktiv sind, vorbehalten.
  • Investitionen sowie Übernahmen und Beteiligungen können in Abhängigkeit der betrieblichen Nutzungsdauer mit Regel-Laufzeiten von 5, 10 oder 20 Jahren als Ratentilgungsdarlehen finanziert werden. 
  • Betriebsmittel können mit einer Laufzeit von 2 Jahren als endfälliges Darlehen oder mit einer Laufzeit von 5 Jahren als Ratentilgungsdarlehen finanziert werden.
  • Warenlagerfinanzierungen können über 2 Jahre als endfälliges Darlehen oder mit Ratentilgungsdarlehen über 5 bzw. 10 Jahre finanziert werden.
  • Du bekommst einen festen Sollzins.
Merkblatt
Weitere Informationen

Kontakt

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung Hessen - Gründung
Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen

Förderberatung Gründer & Unternehmen
Kaiserleistraße 29-35
63067 Offenbach am Main