StartHub Hessen

Formnext Start-up Challenge

FON2021_MK2_0414.jpg © Mesago
Wann?
15.11. - 18.11.2022
Wo?
Messe Frankfurt
PitchMesseWettbewerbe & AwardsAnmeldung erforderlichVor Ort

Start-up Challenge – Sprungbrett für Ihr Business und ein Beitrag zur Nachhaltigkeit

Neue, kreative und tragfähige Geschäftsideen aus der Welt der additiven Fertigung kombiniert mit der Idee von Nachhaltigkeit: Die internationale Formnext Start-up Challenge zeichnete auch in diesem Jahr wieder junge und innovative Unternehmen aus.

Die Start-up Challenge unterstützt, als wesentlicher Baustein der Formnext, Start-ups mit einer kostenfreien Teilnahme an der Messe und einem umfangreichen Marketingpaket. Außerdem können sich die Sieger im Rahmen eines Pitch-Events den Messeteilnehmern präsentieren. In den letzten Jahren konnten zahlreiche neue Unternehmen diese einzigartige Plattform nutzen und entscheidende Kontakte zu Investoren, etablierten Unternehmen, der Presse und weiteren Stakeholdern knüpfen. Welche Weichen die Start-up Challenge stellen kann, erzählen die Erfolgsstorys der ehemaligen Gewinner Spectroplast und Kumovis.

Teilnahmeberechtigt sind junge Unternehmen, die mit ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung eine außergewöhnliche Entwicklung für die Prozesskette der additiven Fertigung bieten und in Bezug auf Kunden, Produktstatus und Umsätzen „fit für den Markt“ sind.

AM Ventures Impact Award 2022 - nachhaltiges Wirtschaften wird extra belohnt

Von den Bewerbern zur Formnext Start-up Challenge wird ein junges Unternehmen zusätzlich mit dem AM Ventures Impact Award ausgezeichnet. Honoriert werden dabei Ansätze zur Nachhaltigkeit, bei denen unter anderem Umweltgedanken (z.B. grüne Energie, Ressourcenschonung) als auch soziale Aspekte (z.B. Bildung, Gleichberechtigung) eine wichtige Rolle einnehmen. „Die additive Fertigung bietet ein gigantisches Potential, die großen globalen Nachhaltigkeitsherausforderungen zu adressieren. Durch diese Technologien werden Antriebe effizienter, Materialverbräuche minimiert, Heilungszyklen beschleunigt, Batteriereichweiten verlängert“, so Arno Held, Managing Partner AM Ventures. „An allen Ecken und Enden kann AM die Welt verbessern, wenn wir die Technologie richtig einsetzen“. Der Impact-Award wurde von der Formnext zusammen mit der AM Ventures Management GmbH ins Leben gerufen, um dazu beizutragen, dieses Bewusstsein zu schärfen.

Die Ausschreibung für die Start-up Challenge und den AM Ventures Impact Award hat bereits begonnen. Einsendeschluss für Ihr Pitch Video ist der 01.07.2022.

Empfehlungen für dich