StartHub Hessen
12.12.2022

Angebot an Gründungsinteressierte: Founder School und Founder Lab gehen in die vorerst letzte Runde von Januar – April 2023

Unternehmerinnen und Unternehmer in spe haben noch einmal Gelegenheit, gründungsrelevantes Wissen zu erwerben und sich mit der Gründungs- und Startup-Community in Marburg und Mittelhessen zu vernetzen.

InnocouHub_Coworking_Lokschuppen_Marburg.JPG © Lokschuppen Marburg
e6d192303543a985cef4373b689d03e6.jpg
MittelhessenWorkshopCoworking

Unternehmerinnen und Unternehmer in spe haben noch einmal Gelegenheit, gründungsrelevantes Wissen zu erwerben und sich mit der Gründungs- und Startup-Community in Marburg und Mittelhessen zu vernetzen.

Möglich ist dies im LOKSCHUPPEN Marburg durch die Verlängerung der Founder School und des Founder Labs, die mit EU-Mitteln (EFRE-Förderung) finanziert werden. Fast 90 Personen haben das Founder Lab in Anspruch genommen, um mittels des kostenfreien Zugangs zu einem Arbeitsplatz im Innocou Coworking & Gründer Hub die eigene Gründung vorantreiben. Im Rahmen der Founder School werden bis zum Jahresende 30 Workshops stattgefunden haben, um die Unternehmerinnen und Unternehmer von morgen fit zu machen für die herausfordernden Aufgaben, mit denen sie in der Selbständigkeit konfrontiert werden.

Zu den Programmen:

Founder School

Ziel der Founder School ist es, Gründungsinteressierten das Wissen zu vermitteln, das sie für eine erfolgreiche Gründung benötigen. In einer Reihe spannender Workshops erläutern Expertinnen und Experten, worauf es ankommt, um als Gründer oder Gründerin die eigene Geschäftsidee voranzubringen, Kunden:innen vom eigenen Produkt zu begeistern und die Herausforderungen des Gründungsprozesses zu bewältigen. Das Programm deckt ein breites Spektrum an Wissensbausteinen ab. In 15 Workshops, die in fünf Module unterteilt sind, werden die Themen (1) Mindset & Geschäftsidee-Entwicklung, (2) rechtliche Grundlagen, (3) digitales Marketing, (4) Finanzierung sowie (5) Führung und Persönlichkeitsentwicklung behandelt.

Founder Lab

Im Founder Lab profitieren Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der gemeinsamen Arbeit an einem Ort, dem Austausch mit anderen Gründungsinteressierten sowie der Betreuung durch das erfahrene Innocou Hub Team im LOKSCHUPPEN Marburg. Neben der Weiterentwicklung und Schärfung der eigenen Idee bietet der Coworking Hub die passende Umgebung für einen professionellen Auftritt, um mit potenziellen Partnern:innen und Kunden:innen auf Augenhöhe zu agieren. Mitglieder des Founder Lab erhalten 4 Monate (Januar - Ende April 2023) freien Zugang zum Coworking Hub, einen Arbeitsplatz in unserem Coworking Hub, die Möglichkeit zum Austausch mit einem erfahrenen Mentor:innen sowie Informationen und Zugang zu Community Events. In diesem Batch werden 20 Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt.

Founder Lab und Founder School sind Kooperationsprojekte der Stadt Marburg, des Landkreises Marburg-Biedenkopf, der IHK Kassel-Marburg und der SCHNEIDER Startup GmbH, die im LOKSCHUPPEN den Innocou Coworking & Gründer Hub betreibt. Die Programme werden mit spannenden und praxisnahen Beiträgen verschiedener Referent:innen unterstützt, u.a. auch von der Philipps-Universität Marburg sowie dem Marburger Institut für Innovationsforschung und Existenzgründungsförderung (MAFEX).

Interessierte erreichen das Bewerbungsformular über den folgenden Link: https://forms.gle/zy5mJMrqzc6cjcMi6

Bewerbungsfrist Ende: 18.12.2022 - 23:59 Uhr
Mitteilung der Platzauswahl (Zu-/Absage): 21.12.2022
Start Founder Lab Jan 2023: ab 3.01.2023
Kickoff Veranstaltung: 09.01.2023

Weitere Informationen zu den Programmen: https://www.lokschuppen-marburg.com/coworking/#fuer-gruender-innen

Kontakt

LOKSCHUPPEN Marburg – Innocou Hub
Martin Lacroix & Karin Weitzel

Rudolf-Bultmann-Str. 4H

35039 Marburg

Auch interessant für dich

founder-league.jpg
24.01.2023

Founders League schließt Finanzierungsrunde ab

Nur neun Monate nach der Gründung schließt die Founders League aus Fulda eine erste Finanzierungsrunde ab. Mit Benjamin Henrichs (RB Leipzig) und Luca Waldschmidt (VfL Wolfsburg) sind jetzt zwei prominente Fußball Bundesligaprofis als Investoren an Bord. Des Weiteren sind die beiden Unternehmer Jost Wiebelhaus (Frankfurter Laufshop) und Stefan Hamann (Shopware AG) als neue Gesellschafter eingestiegen....

Rhein-Main-Startups - Station
Station Frankfurt
FuldaFinanzierung
Probenda_station.jpg
24.01.2023

5 Fragen an … PROBENDA

Als Medienpartner des Hessischen Gründerpreises stellen wir euch die Finalisten aus dem Jahr 2022, in unserem klassischen “5 Frage an…” Format, vor. Die feierliche Preisverleihung fand am 04.11.2022 in Kassel statt. Heute in der Vorstellung “5 Fragen an PROBENDA” (Gewinner in der Kategorie “Innovative Geschäftsidee”). Noch ein passender Anlass für die Vorstellung ist, daß Christian und...

Rhein-Main-Startups - Station
Station Frankfurt
GründerpreisPfungstadt
next-gen.png
17.01.2023

Frankfurt kommt neu auf Platz 3 bei den Neugründungen und Hessen intensiviert die Unterstützung für Start-ups

Studie zu Startup-Neugründungen Der von Startup Verband und startupdetector veröffentlichte Report „Next Generation“ zeigt erfreuliche Zahlen bei den Start-up-Gründungen für Hessen: Bei den Städten ist Frankfurt neu auf Platz 3 bei den Neugründungen, zudem ist Hessen neben Bayern das einzige Flächenland über Bundesdurchschnitt bei den Neugründungen, jeweils bei der Auswertung pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner....

Rhein-Main-Startups - Station
Station Frankfurt
HessenFrankfurt